Aktuelles & Presse

zurück

LWB-Himmelszelt in Wittenberg eröffnet

Gastgeber aus aller Welt präsentieren lutherische Gemeinschaft auf Weltausstellung

Am heutigen Mittwoch, den 31. Mai 2017, hat der Lutherische Weltbund (LWB) sein Angebot auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg eröffnet. In dem Himmelszelt im Luthergarten werden bis zum 10. September 2017 Mitgliedskirchen und Partner des LWB aus aller Welt sich und ihre Arbeit vorstellen. Insgesamt 15 Gastgeber bringen internationalen Flair in die Lutherstadt. Zur ersten Themenwoche "Europa" der Weltausstellung gestaltet die Evangelisch-Lutherische Kirche in Italien (ELKI) gemeinsam mit ihren ökumenischen Partnern das Himmelszelt.

"Vor zwei Wochen hat der LWB noch in Windhuk das weltweite Reformationsjubiläum gefeiert. Mit dem Himmelszelt legt er nun eine weitere Station in Wittenberg ein", erläutert Hans W. Kasch, Direktor des LWB-Zentrums Wittenberg, der Einrichtung des LWB in der Lutherstadt. "Menschen aus aller Welt werden Gastgeber im Himmelszelt. Sie stellen jeweils auf ihre eigene Art Besuchern das kirchliche Leben in ihrer Heimat vor und geben Einblick in die Vielfalt des Lutherischen Weltbundes", fasst Kasch das Konzept zusammen.

Das Himmelszelt ist täglich außer dienstags für Besucherinnen und Besucher der Weltausstellung geöffnet. Jeder Tag beginnt mit einer Andacht um 9:45 Uhr. Die gastgebenden Gruppen gestaltet das Himmelszelt jeweils eigenständig. Eine Bühne und ein variabel gestaltbarer Innenraum ermöglichen Aufführungen, Veranstaltungen und Ausstellungen aller Art.

Noch bis zum 11. Juni gestaltet die ELKI gemeinsam mit ökumenischen Partnern, wie den Waldensern, Methodisten und Baptisten, das Himmelszelt. Ein Schwerpunkt wird das Thema Flucht und Migration sein. Eine Bastelaktion "Boat of Hopes", Gebetsrufe "Prayers in the Wind" und eine praktische Mitmachaktion "Eine feste Burg ist unser Gott" laden zum Verweilen ein.

Auf die italienische Kirche folgen Gastgeber aus Sachsen und Finnland. Neben Kirchen werden Partner des LWB, wie der Martin-Luther-Bund oder die VELKD, genauso vertreten sein wie Arbeitsbereiche des LWB, z. B. das Jugendnetzwerk Globaler Reformerinnen und Reformer oder die Frauenarbeit.

Das Himmelszelt liegt zentral im Luthergarten Andreasbreite. Das lebendige Reformationsdenkmal lädt dazu ein, während eines Spaziergangs die verschiedenen Bäume des Luthergartens zu entdecken, die anlässlich des Reformationsjubiläums von Kirchen aus 91 Ländern weltweit gepflanzt wurden. Der Luthergarten Andreasbreite befindet sich direkt gegenüber dem Altstadtbahnhof und rund 200 Meter südlich der Schlosskirche. Der Luthergarten ist rund um die Uhr, das Himmelszelt täglich außer dienstags von 9:45 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

Die gastgebenden Gruppen im LWB-Himmelszelt:

31.05. bis 11.06.2017: Evangelisch-Lutherische Kirche in Italien mit ökumenischen Partnern

12.06. bis 30.06.2017: Evangelisch-Lutherische Kirche Sachsens mit verschiedenen Partnern und Arbeitsbereichen

01.07. bis 03.07.2017: Evangelische Lutherische Kirche Finnlands (Bistum Turku) mit Stadt Turku

04.07. bis 10.07.2017: Martin-Luther-Bund mit ökumenischen Partnern aus Russland und England

11.07. bis 17.07.2017: Evangelisch-Lutherische Kirche in Amerika (USA) und Evangelisch-Lutherische Kirche in Tansania

18.07. bis 24.07.2017: Not- und Entwicklungshilfe des LWB (Weltdienst)

25.07. bis 31.07.2017: Netzwerk Globaler junger ReformerInnen des LWB

01.08. bis 06.08.2017: Lettische Evangelisch-Lutherische Kirche im Ausland

07.08. bis 10.08.2017: Evangelische-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe mit Partnern aus Südafrika

12.08. bis 14.08.2017: Frauennetzwerk des LWB

15.08. bis 21.08.2017: Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD)

22.08. bis 25.08.2017: Evangelisch-Lutherische Kirche Hannovers (Kirchenkreis Burgdorf) mit Evangelischer Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien

26.08. bis 28.08.2017: Evangelisch-Lutherische Kirche in Ungarn

29.08. bis 04.09.2017: Tschechisches Nationalkomitee des LWB (Schlesische Evangelische Kirche A.B. und Evangelische Kirche der Böhmischen Brüder)

05.09. bis 10.09.2017: Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen

 

Lutherische Welt-Information (LWI)

Aktuelle Berichte aus der lutherischen Weltgemeinschaft

E-Mail-Abo hier

Flüchtlinge aus Mossul
Irak

Ahmad entkam den IS-Milizen. Er floh aus Mossul. Der Lutherische Weltbund hilft. Helfen auch Sie!

Jetzt spenden!

Spendenkonto:
IBAN: DE21 5206 0410 0000 4195 40
BIC: GENO DE F1 EK1

LWB-Zentrum Wittenberg
Luther2017neu

Das LWB-Zentrum Wittenberg ist ein Beitrag des LWB zur Lutherdekade. Alle Informationen finden Sie hier.


Copyright © 2017 Deutsches Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 16. August 2017 16:33