Aktuelles & Presse

zurück

Deutsches Nationalkomitee des LWB unterstützt theologische Arbeit des LWB

Abteilung für Theologie und Öffentliches Zeugnis erhält rund 410.000 Euro

Das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) sieht in seinem Haushaltsbeschluss für das Jahr 2013 eine Summe von rund 410.000 Euro zur Förderung der Arbeit des Lutherischen Weltbundes (LWB) vor. Das Geld kommt der Abteilung für Theologie und Öffentliches Zeugnis des LWB zugute.

Aktuelle Themenbereiche der Abteilung für Theologie und Öffentliches Zeugnis des LWB sind die Förderung der theologischen Ausbildung in den lutherischen Mitgliedskirchen, die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Verkündigung sowie die Umsetzung der Geschlechtergerechtigkeit in den Mitgliedskirchen.

Ein besonderer Schwerpunkt der theologischen Arbeit sind die ökumenischen Dialoge des LWB mit der römisch-katholischen Kirche, mit der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen und der Anglikanischen Gemeinschaft. Neu auf dem Programm steht ein Trialog zwischen dem LWB, dem Päpstlichem Rat zur Förderung der Einheit der Christen und der Mennonitischen Weltgemeinschaft zum Thema Taufe. Aktuell wird eine Veröffentlichung über eine internationale Konsultation zum hermeneutischen Umgang mit biblischen Texten finanziell gefördert.

Darüber hinaus bearbeitet die Abteilung für Theologie und Öffentliches Zeugnis des LWB Fragen interkontextueller Theologie. "In der pluralistischen, multireligiösen und von Konflikten gezeichneten Welt, existiert ein anhaltendes Bedürfnis nach kritischer theologischer Reflexion darüber, was es bedeutet, den christlichen Glauben als lutherische Kirchen in verschiedenen Kontexten weltweit zu bekennen und ihn zu leben", heißt es in der Selbstdarstellung des LWB. Ein weiterer Arbeitsbereich ist die Klärung der theologischen Grundlagen für die Kirchengemeinschaft des LWB selbst.

Die Abteilung für Theologie und Öffentliches Zeugnis gliedert sich in die Hauptbereiche "Theologie und die Kirche", "Die Kirche und sozialethische Fragen", "Die Kirche und Menschen anderer Glaubensrichtungen" sowie "Gottesdienst und Gemeindeleben". Direktorin der Abteilung ist Pfarrerin Dr. Kaisamari Hintikka aus Finnland.

Bereits in den Vorjahren hatte das DNK/LWB einen vergleichbaren Beitrag zur Förderung der theologischen Arbeit des LWB geleistet. Auch für das Jahr 2014 ist eine entsprechende Summe vorgesehen.

Lutherische Welt-Information (LWI)

Aktuelle Berichte aus der lutherischen Weltgemeinschaft

E-Mail-Abo hier

AKTUELL: Flüchtlinge aus Mossul
Irak

Ahmad entkam den IS-Milizen. Er floh aus Mossul. Der Lutherische Weltbund hilft. Helfen auch Sie!

Jetzt spenden!

Spendenkonto:
IBAN: DE21 5206 0410 0000 4195 40
BIC: GENO DE F1 EK1

LWB-Zentrum Wittenberg
Luther2017neu

Das LWB-Zentrum Wittenberg ist ein Beitrag des LWB zur Lutherdekade. Alle Informationen finden Sie hier.


Copyright © 2017 Deutsches Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Dienstag, 28. Februar 2017 14:00